zerstörte Kuppel des Turmes

 

Herzlich Willkommen

Wir möchten Ihnen hiermit den Aussichtsturm bei Böhrigen, der sich in der Gemeinde Striegistal befindet, vorstellen. Der im Frühjahr 2009 gegründete Verein will das Kulturdenkmal  »Aussichtsturm Striegistal« für die Öffentlichkeit erhalten und wieder nutzbar machen. Der Turm war sehr baufällig und konnte nicht betreten werden. Durch die Aktivitäten des Vereins wurde der Turm wieder restauriert und ist ab 02. Juli 2011 der Öffentlichkeit wieder zugänglich.

Mit dem Kulturdenkmal Aussichtsturm Striegistal soll das Interesse der Bevölkerung an der Regional – und  Kulturgeschichte  geweckt und gefördert werden. Durch die geregelte Begehbarkeit des Aussichtsturmes  für  die Öffentlichkeit wird eine dauerhafte Nutzung des Turmes als attraktives Ausflugsziel und Bildungsobjekt umgesetzt. 

Näheres zur Geschichte und Entstehung des Turmes finden Sie auf den weiteren Seiten. Wenn Sie Mitglied in unserem Verein werden wollen, melden Sie sich einfach bei uns - wir können jede Hilfe gebrauchen.

Wir laden Sie ein, den Aussichtsturm zu besuchen.

Geöffnet ist der Turm in den  Monaten April, Mai, Juni und Oktober an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen  von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

In den Monaten Juli, August und September ist der  Turm täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet..

Ein Besuch außerhalb dieser  Zeiten ist nach Absprache möglich.

News
Bitte merken Sie sich auch die Veranstaltungen am Aussichtsturm Striegistal vor:

Höhepunkte im Jahr 2016

  • Am 06.06,1891, also vor 125 Jahren , wurde der Turm eingeweiht.
    Zu diesem Jubiläum laden wir Sie ganz herzlich am 10. und 11. September an den Turm ein.
  • 10.09.2016 ab 14:00 Uhr Turmfest
  • 11.09.2016 Tag des Denkmals
  • Am 13.12.2016 um 18:00 Uhr Offener Adventskalender am Turm.

Vorschau 2017:


Folgende Veranstaltungen sind geplant:

  • 30.04.2017 Familienfest
  • 10.09.2017 Tag des Denkmals
copyright Aussichtsturm Striegistal e. V.
Pressemitteilungen

 

Gemeinde Striegistal

Hier finden Sie Informationen zu unserer Gemeinde.